Gesundheit & Körperpflege

Was ist Gesundheit?
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bezeichnet die Gesundheit als den “Zustand des völligen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Freisein von Krankheiten und Gebrechen”. Dieses Ziel ist in die Verfassung der WHO aufgenommen worden und soll als Grundrecht für jeden Bewohner der Erde gelten.

Entgegen weitverbreiteten Auffassungen hat Gesundheit also nicht nur mit dem körperlichen Wohlbefinden zu tun, sondern umfasst auch die Bereiche Bildung, Nahrung, Frieden, soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit. Sind diese Grundbedürfnisse befriedigt, trägt dies nachhaltig dazu bei, gesund zu bleiben.

Zusätzlich gilt: Auch die Umweltbedingungen beeinflussen die Gesundheit nachhaltig. Die Luft, das Wasser, Schadstoffeinträge in der Kleidung etc. findet der Mensch zunächst ohne eigenes Zutun vor. Er kann sich aber informieren und durch sein bewusstes Verhalten einen wichtigen Beitrag für sein Eigenwohl leisten, damit auch etwas für die Umwelt und für nachfolgende Generationen tun und damit auch die Rahmenbedingungen verbessern helfen.