Gut kaufen, reparieren & Secondhand

Unser Alltag ist schnelllebig geworden – und das nicht nur in der Arbeitswelt, sondern auch im persönlichen Bereich. Moden ändern sich, Gebrauchsgegenstände verschleißen schnell oder werden durch andere Produkte ersetzt. Dies belastet unsere Haushaltskassen z.T. nicht unerheblich, auch wenn manchmal das schnelle Schnäppchen auf den ersten Blick günstiger in der Anschaffung ist als ein langlebiges Qualitätsprodukt.

Trotzdem: Auf Dauer zahlt sich ein Lebensstil aus, bei dem Sie bereits beim Kauf auf Qualität achten und auch mal das gute Stück reparieren (lassen) und es nicht gleich wegwerfen. Und wenn Sie gut Erhaltenes nicht mehr verwenden, freut sich vielleicht ein anderer Mensch darüber.

Mit diesem Lebensstil tragen Sie dazu bei, unsere Rohstoffvorräte zu schonen, Energie zu sparen und die Umweltbelastungen aus Verwertung und Beseitigung möglichst gering zu halten. Deshalb: Langlebige Qualitätsprodukte kaufen und Produkte möglichst lange und intensiv nutzen, instand setzen, reparieren, an andere abgeben oder teilen.